Im Hier und Jetzt zu leben, ist der Schlüssel zu einem aktiven Leben - denn nur jetzt können wir etwas tun. Nur jetzt in diesem Moment können wir aktiv sein. Wir können es vielleicht auch morgen, aber vielleicht auch nicht. Und wenn wir immer nur sagen, dass wir morgen aktiv sind, werden wir es auch nie sein. Der einzige Augenblick ist also der, der genau jetzt ist.

Erfüllt leben

Wer es schafft, im Hier und Jetzt zu leben, kann wahre Erfüllung erfahren. Dann sind wir wirklich ganz und gar in unserem Sein, ganz wir selbst und ganz hier. Denken Sie an die wertvollen und unvergesslichen Glücksmomente, in denen Sie ganz bei sich selbst waren. Was waren das für Momente?

Zeit ist eine Illusion - real ist nur das Jetzt

Zeit ist etwas Seltsames. Es fällt uns viel leichter in der Zeit zu leben, die gar nicht da ist als in der realen Jetzt-Zeit. Ein Beispiel: Die meisten Menschen leben nach der Uhr. Mit dem ständigen Blick auf die Armbanduhr sind wir zeitlich immer woanders: "In fünf Minuten kommt der Bus. Heute mittag muss ich unbedingt mit Herrn Keller reden. Freitag muss ich die Reise buchen. Nächste Woche kommt meine Schwester zu Besuch..." Wir sind gedanklich überall, nur nicht bei uns selbst. Das Verrückte ist, dass wir aber gar nicht wissen können, ob es das Nachher, das Morgen oder die nächsten Monate für uns noch gibt. Alles, was wirklich und real ist, ist der Augenblick, in dem wir gerade sind.

Heute leben heißt nicht, das Morgen zu vergessen

Diese Äußerungen scheinen vielleicht provokativ. Einwände wie "Na, ich muss doch aber planen. Ich muss Geld verdienen, damit ich morgen leben kann. Und Ziele soll ich doch auch haben, schreibt Ihr." sind vollkommen richtig. Im Hier und Jetzt leben, heißt ja auch nicht, das Morgen vollkommen zu vergessen. Wie immer liegt die Wahrheit in der Mitte.

Es geht um Bewusstheit

Worum es eigentlich geht, ist die Bewusstheit zu erlangen, jetzt und hier zu sein - wo immer Sie sind und was immer Sie tun. Wenn Sie essen, dann essen Sie. Wenn laufen, dann laufen Sie. Wenn Sie Schmerzen haben, dann haben Sie Schmerzen. Und wenn Sie glücklich sind, sind Sie glücklich. Nach diesem Prinzip können wir alles annehmen, was auf uns zukommt. Wir sagen "Ja" zu dem, was wir erleben. Indem wir ja sagen, sind wir ganz da. Und dann können wir uns entscheiden, was zu tun ist.

Möglichkeiten erkennen

"Ich wünsche mir die Gelassenheit, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann und die Sachen anzunehmen, die ich nicht ändern kann und die Weisheit das eine vom anderen zu unterscheiden."

nach Oettinger,
Spruch der anonymen Alkoholiker

Um das zu erreichen, müssen wir ganz bei uns und ganz in der augenblicklichen Situation sein. Denn nur dann ist es uns möglich zu erkennen, was wir tun können und was nicht. Im "Hier und Jetzt" zu leben ist ein philosophischer Ansatz, aber es geht um unser ganz praktisches Leben.

Es geht z.B. darum:

  • sich von Herzen zu freuen, wenn es einen Grund dafür gibt,
  • ohne Einschränkungen zu lieben, wenn wir den oder die Richtige gefunden haben,
  • aus vollem Hals zu lachen, wenn etwas lustig ist,
  • das Gefühl der Trauer zu spüren, wenn wir Abschied nehmen müssen,
  • konzentriert bei der Sache zu sein, wenn wir eine Aufgabe zu erledigen haben,
  • einem anderen zu helfen, wenn wir das können, die Chancen des Augenblicks zu nutzen, wenn sie da sind
  • und vieles, anderes mehr.

***

Drei Schritte für das Leben im Hier und Jetzt

Es sind eigentlich nur drei Schritte, die es Ihnen ermöglichen, im Hier und Jetzt zu leben:

Leben Sie nicht in der Vergangenheit

Wir alle kennen es. Wir denken an vergangene Dinge, mit denen wir noch nicht abgeschlossen haben. Immer wieder kehren unsere Gedanken in die Vergangenheit zurück und wir denken Gedanken wie z.B. "Wenn ich doch bloß ... hätte ..." Beliebt ist auch, dass wir uns wegen etwas schuldig fühlen, das wir nicht mehr ändern können. Aber es ist, wie es ist: Die Vergangenheit ist unwiderruflich vorbei und wir können dort nichts mehr ändern.

Was die Vergangenheit angeht können wir im "Hier und Jetzt" nur folgendes tun:

  • Wir können aus dem Vergangenen lernen.
  • Wir können uns und anderen verzeihen.
  • Wir können mit den Geistern der Vergangenheit
  • abschließen.
  • Wir können uns heute reich und erfüllt
  • fühlen für alles, was wir in der Vergangenheit erlebten,
  • lernten und taten.

Trauern Sie also nicht länger Dingen nach, an denen Sie nichts mehr ändern können. Diese Energien sind vergeudet. Schließen Sie mit dem ab, was vergangen ist und nehmen Sie all das Positive daraus mit in das Heute. Hin und wieder können Sie dankbar und freudig zurückschauen, aber nicht um zu verweilen. Nicht das Gestern, sondern das Heute braucht Sie!

Leben Sie nicht in der Zukunft

Wer seinen gedanklichen Fokus zu sehr in die Zukunft richtet, lebt auch nicht heute. Viele Menschen, die zu sehr in die Zukunft schauen, machen sich entweder ständig Sorgen und denken: "Was, wenn dieses und jenes passiert?" oder sie projizieren das eigentliche Leben und Glück in die Zukunft: "Wenn ich erst genug Geld habe, dann bin ich glücklich. Wenn erst die Kinder aus dem Haus sind, dann mache ich dies und jenes." Beide Varianten halten uns davon ab, das Leben heute zu genießen. Keiner kann wissen, was morgen sein wird und Menschen, die versuchen, ihr Leben "aufzusparen", könnten morgen den sprichwörtlichen Dachziegel auf den Kopf bekommen, der alles beendet.

Natürlich ist es wichtig, von Zeit zu Zeit in die Zukunft zu schauen, um unseren Weg festzulegen, um uns zu überlegen, wo es hingehen soll. Persönliche Ziele festzulegen, ist ein wichtiger Schritt zu einem bewussten und erfülltem Leben. Aber sobald Ihnen klar ist, was Sie wollen, kehren Sie zurück aus der Zukunft und leben heute - denn nur im aktuellen Augenblick können Sie etwas dafür tun, Ihre Ziele zu erreichen.

Leben Sie in der Gegenwart

Leben Sie also nicht in der Vergangenheit und leben Sie auch nicht in der Zukunft. Leben Sie heute. Leben Sie jetzt. Saugen Sie das Leben in sich ein. Nehmen Sie mit allen Ihren Sinnen wahr, jetzt zu leben.

Leben Sie so, dass es morgen vorbei sein könnte, ohne dass Sie etwas bereuen würden, das Sie noch nicht getan haben. Erfüllen Sie sich Ihre Träume und erledigen Sie das, was unerledigt ist. Leben Sie heute so, dass Sie mit allen Geistern aus der Vergangenheit im Reinen sind. Nehmen Sie jede Erfahrung mit. Genießen Sie, was da ist. Nehmen Sie jede Chance wahr, die das Leben Ihnen bietet.

Werden Sie ein Experte im Genießen des Lebens. Versuchen Sie an allem, was Sie tun die positiven Seiten zu entdecken. Genießen Sie um des Genießens willen. Kosten Sie das Leben aus. Jede Minute. Jede Sekunde. Verschenken Sie nichts. Denn morgen könnte es vorbei sein.

Von  Ralf Senftleben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!